Perspektiv
Wechsel
Institut

 

Arbeit & Umgang mit Trauma

McB's Core Mediation©

ist als intrinsiche Mediation eine therapeutische Intervention zur Begleitung traumatherapeutischer Prozesse. 

Die CBM©verbindet verschiedene therapeutische Schulen zu einem komplexen intrapersonellen Mediationsprozess. 

Ziel dieser Arbeit ist die Herstellung eines "funktionalen Ich" für Patienten, die unter einer Dissoziativen Identitätsstörung leiden. Mit Hilfe der "CORE mediation"©  kann die Therapie  bei PTBS und DIS erfolgreich ambulant realisiert werden. 

Bereits mit der Arbeit amfunktionalen Ich wird die Lebenszufriedenheit der Betroffenen deutlich gesteigert und  das Suizidalitätsrisikodrastisch gesenkt.  

Einem Wiedereinstieg in das Alltagserleben steht bereits während der  ambulanten Therapie nichts mehr im Wege. Eltern können ihre Kinder wieder selbst betreuen. Berufe können wieder ausgeübt werden und somit die wirtschaftliche Unabhängigkeit realisiert oder erhalten werden. Partnerschaften bleiben bestehen oder bilden sich neu. Die Traumafolgen einer DIS-Biografie werden vergleichsweise in der Form einer schweren PTBS behandelbar.

Das schmerzlich vermisste und durch die Traumafolgen verlorene Alltagsleben wird wieder oder erstmalig möglich. Die Patientin (DIS-Person) kann nach Abschluss dieser Prozessarbeit gestärkt ihr Leben selbstständig gestalten, Erfüllung im Beruf finden und  soziale Beziehungen  gestalten und leben.  

Die Core Mediation© basiert auf verschiedenen psychologischen Ansätzen:

  • klassischer (trauma)therapeutischer Arbeit nach Reddemann, 
  • Transaktionsanalyse  nach Berne´
  • Konstruktivistische Systemische Arbeit nach Satyr, Mindell bis Sparer& von Kibed
  • Hypnotherapeutische Ansätze nach Ericson
  • Konfiktdynamik nach Glasl

Neben dieser ist Erfahrung im Umgang mit Patienten mit PTBS und DIS notwendig.

Voraussetzungen: 

Teilnehmerinnen sollten Erfahrungen in der traumatherapeutischen Begleitung von Patienten mit PTBS und DIS mitbringen. Sie sollten in der Lage sein, mit akut traumatisierten Personen einfühlsam umzugehen und diese empathisch zu begleiten. Besonderer Wert wird in der Ausbildung auf die Wahrnehmung geringster körperlicher Veränderungen gelegt, die entscheidende Hinweise für die Prozessbegleitung innerhalb der Core Mediation© geben. 

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.